Monatsarchive: Mai 2011

PDF mit Hintergrund/Watermark z.B. Briefpapier versehen

Mac OS hat so einige coole Features eingebaut. Eines davon sind mit dem Automator erstellte Arbeitsabläufe, die man an diverse Objekte – sei es einen Ordner, Dateimenü, … – hängen kann. Wenn ich via E-Mail Geschäftsbriefe raus schicke – natürlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Automator, Mac OSX, Script | Hinterlasse einen Kommentar

Back to the roots (Aquamacs und das @-Zeichen)

Ich versuch’s mal wieder mit meinem Lieblingseditor Emacs bzw. dem Mac Äquivalent Aquamacs (http://aquamacs.org/), der mir viele Jahre besonders im Studium ein treuer Geselle geworden ist (sorry vi). Um remote Dateien zu laden brauch man zwangsläufig das @-Zeichen. ALT-L ging … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aquamacs, Emacs, Mac OSX | Hinterlasse einen Kommentar

Aperture Plug-In

Um für Aperture Plug-Ins zu schreiben brauch’ man das Aperture SDK, welches bei Apple ‘runtergeladen werden kann (Developer Account nötig – kostet nichts). Die Installation läuft aber wohl nicht immer korrekt, es fehlten bei mir Header für das PluginManager.framework (genau: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aperture, Mac OSX | Hinterlasse einen Kommentar